Buchen Sie online oder rufen Sie an +49 (0) 2131 5396169
unser Büro est geschlossen

Camping quality

Ihre Buchung ist noch nicht abgeschlossen

Camping Bretagne

  • Einrichtungen die ganze Saison geöffnet
  • Animation für jedes Alter
  • Tägliche Anreise

Campingurlaub in der Bretagne

Camping Le Ty Nadan

Die Bretagne wird Sie verzaubern

Wer an die Bretagne denkt, der hat sofort das unverwechselbare Bild der rauen Westküste Frankreichs vor Augen. Doch die Bretagne ist ein echtes Erlebnis und hat noch viel mehr zu bieten als nur ihr einzigartiges Panorama: Entdecken Sie den Geschmack von fangfrischem Fisch und Schalentieren, verbringen Sie eine unvergessliche Zeit beim Wandern im Wald oder erleben Sie einen aufregenden Tag mit Wassersport und anderen actionreichen Freizeitaktivitäten. Und am Ende eines aufregenden Tages bewundern Sie die märchenhafte Landschaft in der lauen Abendluft bei einem erfrischenden Getränk auf ihrem Camping. Wie wäre es zum Beispiel mit einem eisgekühlten bretonischen Cider? Einfach köstlich! Genießen Sie die verdiente Auszeit, während die Kinder draußen fröhlich spielen – pures Urlaubsvergnügen für die ganze Familie!

Ausflüge rund um den Camping in der Südbretagne

Wer seine Akkus und Reserven auf dem Camping aufgetankt hat und bereit ist für ein kleines Abenteuer, der sollte sich einen Besuch im nahegelegenen Quimperlé auf keinen Fall entgehen lassen. Unbedingt sehenswert sind außerdem die beeindruckenden Menhire von Carnac und auch eine Kanufahrt zu den berühmten Teufelsfelsen offenbart einen völlig neuen Einblick in die Schönheit der Region.

 


 



Ein weiteres Highlight sind die abwechslungsreichen Touren zu den Inseln Belle Île und Île de Groix, auf denen sie das wilde, ungezähmte Flair der Bretagne hautnah erleben können.

Die kulinarischen Köstlichkeiten der Bretagne

Nach einem langen, aufregenden Tag ist es Zeit für regionale Gaumenfreuden und Delikatessen und die gibt es in der Bretagne in Hülle und Fülle. Zu den klassischen Gerichten gehören hier natürlich vor allem die vielfältigen Meeresfrüchte, die fangfrisch aus dem Meer praktisch direkt auf Ihrem Teller landen. Dabei gibt es von Austern über Muscheln bis hin zum berühmten bretonischen Fischtopf, dem sogenannten „la cotriade“ eine große Auswahl der unterschiedlichsten Köstlichkeiten. Kosten sollten Sie außerdem unbedingt auch den hiesigen Cider, für den die Bretagne so berühmt ist, sowie die regionalen Käsesorten. Für alle Naschkatzen gibt es neben den hier geernteten Melonen und dem Honig aus regionalen Imkereien vor allem auch Crêpes und Galettes zu verköstigen. Wer dann noch Appetit auf einen Nachtisch hat, der sollte unbedingt einen „Far Breton“ oder „Gateau Breton“ probieren – zwei unglaublich leckere Kuchenkreationen der bretonischen Küche. Sie werden schnell feststellen: Die Küche der Bretagne ist abwechslungsreich, bunt und vor allem unglaublich köstlich!

 

Genießen Sie die Landschaft in der Bretagne

Camping Le Ty Nadan

Traumhafte Sandstrände entlang der felsigen Küste

Die bretonische Küste ist felsig, malerisch eingerahmt von grünen Hügeln und weitläufigen Heidefeldern. Doch eingebettet zwischen diesen hoch aufragenden Felsen und der einmaligen Naturlandschaft finden sich immer wieder idyllische Buchten und lange Sandstrände. Besonders schön für einen tollen Tag am Meer sind zum Beispiel Guidel-Plages, Le Pouldu and Moëlan-sur-Mer.

Wandern und Mountainbiken in der Bretagne

Haben Sie die Wanderschuhe schon eingepackt? Es ist nur ein kurzer Spaziergang vom Camping Le Ty Nadan zu den Teufelsfelsen (Roches du Diable). Das klingt nicht nur wie aus einem Märchen, sondern bietet wirklich eine sagenhaft schöne Kulisse: Der Küstenfluss Ellé hat sich über die Jahre seinen Weg durch den hiesigen Wald gebahnt und dabei fantastische Felsformationen in gigantischen Höhen geschaffen - ein traumafter Ort! Da das Wasser hier atemberaubend schnell fließt herrschen außerdem perfekte Voraussetzungen für die jährlich stattfindenden internationalen Kanu-Wettbewerbe.

In der Bretagne wandern oder Mountainbike fahren ist ein ganz besonderes Vergnügen: Flüsse winden sich durch die Region und schaffen so ein felsig- grünes Landschaftsbild, dass oft wild und mancherorts sogar fast schon mystisch wirkt. Folgen Sie den Flüssen und kleineren Wasserwegen und Sie werden den bezauberndsten Schlössern und malerischen kleinen Häfen begegnen.

 

 

 


Wälder und Flüsse

Auf dem Weg in das Landesinnere befinden sich viele Wälder, Kanäle und Flüsse. Auf einem Spaziergang durch den Huelgoat-Wald werden Sie sich fühlen, wie auf einer kleinen Zeitreise zurück ins Mittelalter und auch für Kinder ist ein Ausflug durch die hiesigen Höhlen ein echtes kleines Abenteuer. Außerdem eignen sich auch die Paimpont- Wälder für eine magische Zeitreise und auch der sagenumwobene Wald von Brocéliande ist unbedingt einen Besuch wert. Der Legende nach lebten hier König Arthur und der berühmte Zauberer Merlin in der Zeit um 1160.

3 große Naturparks

In der Bretagne gibt es drei große Naturparks: Der Parc Naturel Régional du Golfe du Morbihan in der Nähe von Vannes verzaubert seine Besucher mit der prähistorischen Insel Gavrinis, dem Château de Suscinio auf der Rhuys-Halbinsel und zahlreichen Austernfarmen.

Der Parc Naturel Régional d’Armorique ist in der Region um Brest gelegen und erstreckt sich von den Inseln der Iroise und der Halbinsel Crozon bis zu den Küstenorten Aulne und Monts d’Arrée. Wenn Sie all diese Orte einmal aus einer anderen Perspektive entdecken wollen, sollten Sie unbedingt den Gipfel des 330m hohen Berges Menez-Hom besteigen – die Aussicht ist einfach unglaublich schön!

Der dritte große Naturpark ist der Parc Naturel Régional de Brière, in der Nähe von Saint-Nazaire und Guérande. Das hiesige Marschland ist die Heimat vieler wilder Enten, Brandgänse, Eisvögel, Aale und Hechte, die hier in idyllischer Harmonie zusammenleben. Die Häuser der Region wurden hauptsächlich aus den vorherrschenden Materialien der Region erbaut: Stein, Erde und Schilf. Wenn Sie also ein echter Naturliebhaber sind, ist ein Besuch dieses Parks ein absolutes Muss!

 

Erleben Sie die Kultur der Bretagne hautnah

Camping Le Ty Nadan

Quimperlé: Ein Bummel durch mittelalterliche kleine Straßen

Quimperlé ist eine bezaubernder kleiner bretonischer Ort, der nur etwa 10 Kilometer vom Camping entfernt ist. Schlendern Sie durch die historischen Gassen oder lassen Sie den Blick von einer der alten Steinbrücken über den malerischen Flusslauf schweifen, der hier und da sanft ans Ufer plätschert. Auf ihrem Weg in den Atlantischen Ozean münden hier alle drei Flüsse der Region ineinander: Die Isole, der Ellé und die Laïta. Die Hauptattraktion des Ortes ist jedoch die gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert, aber auch die hübschen terrassenartigen Bars und Cafés, die hier überall das Stadtbild prägen.

Port-Aven weckt den Künstler in Ihnen!

Hat Ihnen Quimperlé gefallen? Dann werden Sie Port-Aven lieben! Diese verträumte kleine Stadt am Flussufer ist vor allem aufgrund der hiesigen Künstler bekannt und hat viele Schriftsteller und Maler, unter anderem auch den berühmten Maler Gaugain, zu ihren Werken inspiriert. Wer hier am Hafen entlangschlendert, der wird schnell die Inspirationsquelle der Künstler entdecken und sich in die bezaubernde Kulisse verlieben: Am Pier vertäuten Boote schaukeln sanft im Wasser, umgeben von romantischen Fachwerkhäusern und einer alten Wassermühle, durch die immer noch im melodischen Rhythmus das Wasser klappert. Eingebettet in ein Meer aus Grün und bunten Blumen ist diese reizende kleine Stadt an der Mündung des Aven Flusses ein unvergesslicher Anblick. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie in Pont Aven auch ein Spaziergang entlang des sogenannten „Künstlerweg“ durch die malerischen schmalen Gassen. Wenn Sie jetzt Appetit bekommen haben, dann besuchen Sie übrigens am besten die traditionelle Keksfabrik der Stadt – ein Genuss für alle Sinne!

Hinter den Stadtmauern von Concarneau

Concarneau ist eine Bastion der Fischer aus dem 14. Jahrhundert, deren Schloss auf einer kleinen felsigen Insel thront. Hinter den felsigen Stadtmauern der sogenannten „geschlossenen Stadt“ verbergen sich bezaubernde kleine Straßen, in denen es sich herrlich Schlendern lässt. Bummeln Sie von charmanten kleinen Geschäften weiter zu gemütlichen Cafés und bis zum Fischereimuseum, wo Sie garantiert Appetit auf frischen Fisch und Meeresfrüchte bekommen werden. Concarneau hat Frankreichs drittgrößten Fischereihafen, wo überall in den hiesigen Restaurants köstlicher fangfrischer Fisch serviert wird. Wenn Sie die Stadt im August besuchen, dann lohnt sich ein Besuch des „Fête des Filets Bleus“, denn das Festival der blauen Netze wird Sie mit jeder Menge traditioneller Musik und Tanz unweigerlich in seinen Bann ziehen. Concarneau ist ein echtes Erlebnis und nur 50 Kilometer von Ihrem Camping Le Ty Nadan entfernt!
 

 

 

 

Noch mehr sehenswerte Orte in der Bretagne

Sie Sie auf der Suche nach weiteren zauberhaften Orten in der Bretagne? Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in das Dörfchen Doëlan, das seine Besucher mit seinem verträumten kleinen Hafen in seinen Bann zieht, der in Wirklichkeit sogar noch viel schöner ist als auf den zahlreichen atemberaubenden Gemälden des Ortes. Auf dem Weg ins Landesinnere? Dann besuchen Sie am besten den historischen Ort Le Faouët. Die hiesigen Markthallen stammen aus dem 16. Jahrhundert und sind eine echte Augenweide, ebenso wie die atemberaubende Kapelle, die direkt an ein einer Schlucht gelegen ist.

Sie möchten Kultur mit Souvenirshopping verbinden? Dann sind Sie in Quimper, der Hauptstadt von Cornouaille, an der richtigen Adresse. Hier fließen nicht nur Steir und Odet, zwei Flüsse der Region, zusammen sondern auch Sightseeing und Shopping bilden eine perfekte Symbiose: Bummeln Sie auf der Rue Kéréon oder einer der vielen anderen kleinen Einkaufsstraßen des Ortes durch die entzückenden Boutiquen und erleben Sie dann die beschauliche Ruhe der hiesigen Kathedrale aus dem 8. Jahrhundert. Einen Besuch wert sind in Quimper auch die Museen – unsere Top Empfehlung hier: Die Studios der berühmten Keramik- Manufakur HB-Henriot.

Treten Sie in die Fußstapfen von Asterix und Obelix in Carnac

Hinkelsteine! Berühmt geworden durch die Asterix Comics, in denen Obelix diese gigantischen Granitsteine mit nur einer Hand durch die Luft wirft. Tausende dieser sogenannten Menhire sind überall in der Region rund um Carnac zu finden und verleihen der Landschaft ein beeindruckendes Panorama. Den Ursprung und die Bedeutung der hochaufragenden Steine konnten Archäologen und Historiker bis heute nicht lösen und so bleiben die Hinkelsteine, die insbesondere in der Nähe von Menec, Kerlescan und Kermario zu finden sind, bis heute ein Mysterium. Wenn Sie die Menhir-Felder früh am Morgen oder spät am Abend besichtigen entsteht durch das Sonnenlicht eine ganz besonders geheimnisvolle Atmosphäre. Nur einen Steinwurf entfernt liegt auch das Menhir Museum, welches einen tollen Tag voller sagenumwobener historischer Hinkelsteine perfekt abrundet. Wer jetzt eine Stärkung braucht, der findet im kleinen Hafenstädtchen La-Trinité-sur-Mer in unmittelbarer Nähe zahlreiche fantastische Restaurants, in denen hervorragende Meeresfrüchte und andere Fischgerichte serviert werden.

Aktivurlaub in der Bretagne

Camping Le Ty Nadan

Erkunden Sie die Region mit Aktivitäten für Jung und Alt

Sie haben Lust auf Action? Dafür müssen Sie nicht mal den Camping verlassen. Das Team von Camping Adventure hat jede Menge Aktivitäten für Sie vorbereitet – sowohl an Land in den Wäldern als auch auf und im Wasser: Kanu fahren, Mountainbiking, Klettern, Abseilen oder Reiten auf den Ponys aus dem Stall des Camping. Hier gibt es Aktivitäten für alle Altersklassen: Wenn Sie zum Beispiel mit quirligen Kindern unterwegs sind, die immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer sind, gibt es zum Beispiel die elektrischen Quads. Diese spritzigen kleinen Flitzer sorgen für sicheren Fahrspaß für alle Kinder bis 8 Jahre. Eine weitere Attraktion, die sowohl Teenager als auch Erwachsene begeistert, sind außerdem die Segways, mit denen Sie die Umgebung auf zwei Rädern erkunden können. Sie werden garantiert eine unvergessliche Zeit erleben!
 

 


 

Golfplätze in der Südbretagne

Haben Sie Lust auf eine Partie Golf? Dann besuchen Sie doch einfach eine der erstklassig gepflegten Golfanlagen in der Bretage! In der näheren Umgebung des Le Ty Nadan befinden sich vier Golfanlagen, auf denen Golfkurse angeboten werden. Worauf warten Sie also noch? Erleben Sie das unbeschreibliche Gefühl eines Hole-in-one inmitten der wild-romantischen bretonischen Landschaft doch einfach selbst!

Le Val de Quéven -  Diese Golfanlage bietet eine große Vielfalt an Spielmöglichkeiten auf 18 Löchern mit einem Par von 72. Er liegt sich etwa 12 Kilometer vom Camping entfernt.

Le Golf de Ploemeur-Océan - Ein Golfplatz direkt am Meer mit einzigartigem Flair, auf dem Sie herrliche Meeresluft schnuppern und in typisch bretonischer Atmosphäre abschlagen können. Er umfasst 18 Löcher mit einem Par von 72 und befindet sich etwa 26 Kilometer vom Camping entfernt.

Le Golf de Cornouaille - In der Bucht von La Forêt-Fouesnant, direkt hinter Concarneau liegt der älteste Golfplatz der bretonischen Südküste. Mit dem Auto ist er in circa 40 Minuten vom Camping aus zu erreichen. Auch hier finden sich 18 Löcher mit einem Par von 71.

Le Golf de L'Odet - Diese klassische Golfanlage an der Küste des Badeortes l'Odet bietet 18 Löcher mit einem Par von 72. Sie ist mit dem Auto vom Camping aus in etwa 45 Minuten zu erreichen.

 

Die Bretagne für Kinder und Teenager

Camping Le Ty Nadan

Krabben fangen und Muscheln sammeln

Der beliebteste Tagesausflug bei Kindern allen Alters? Das ist natürlich der Tag am Meer: Schwimmen, Sonnenbaden, Krabben fangen in den kleinen Flüsschen, welche die Gezeiten erzeugen, Klettern, Sandburgen bauen und wieder einreißen, Muscheln und andere kleine Meeresschätze sammeln, die das Meer anspült – am Strand wird es nie langweilig! Der nächstgelegene weitläufige Strandabschnitt mit feinem Sand befindet sich in Guidel-Plages, circa 20 Minuten vom Camping entfernt. Ebenfalls beliebt bei Campingurlaubern sind die Strände in Le Pouldu, Moëlan-sur-Mer, am Golf von Morbihan und auf der Halbinsel Quiberon.

Aufregende Outdoor-Abenteuer für Kinder

Eine Woche ohne die geliebte Playstation, Facebook oder Netflix ist eine „Mission Impossible“ für Kinder und Teenager? Falsch gedacht, denn auf dem Camping Le Ty Nadan erwartet sie eine digitale Detox-Kur, bei der sie aus einer großen Auswahl an spannenden Outdoor Aktivitäten wählen können: Von Reiten über Kanu fahren, bis hin zu Klettern im Hochseilgarten sowie Touren mit dem Segway oder Quad und vielem mehr. Alle Aktivitäten finden dabei unter der Aufsicht von erfahrenen Profis statt – Sicherheit geht schließlich vor. Und keine Sorge: In ganz akuten Notfällen gibt es auf dem Camping auch WLAN!

 


 

Parc Aventure in Locunolé

Waren Sie schon mal in einem Hochseilgarten klettern? Testen Sie, wie hoch sie sich trauen zu klettern im Parc Aventure in Ty Nadan camping! Der höchste Punkt des Klettergartens liegt in schwindelerregenden 10 Metern über dem Boden. Von hier können Sie die Aussicht genießen oder den Kleinen unten im Kinderparcours bei ihren ersten Versuchen zuschauen. Kinder ab 4 Jahren können hier klettern. Der Parc Aventure in Locunolé ist also perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie – auch wenn die Sonne vielleicht mal einen Tag Pause macht.

Das außergewöhnliche Labyrinth von Port-Aven

Wer findet den Weg aus dem magischen Labyrinth in Port-Aven? Wer sich der Herausforderung stellt, der wird feststellen, dass dies kein gewöhnliches Labyrinth ist: Sie müssen Rätsel lösen, Codes knacken und dürfen sich nicht von den Kreaturen ablenken lassen, die Ihren Weg kreuzen. Klingt nicht nur aufregend und abwechslungsreich, sondern macht auch der ganzen Familie unheimlich viel Spaß! Wenn Sie den Ausgang dann gefunden haben, wartet neben einem schönen Spielplatz auch ein beliebter Streichelzoo auf die siegreichen Bezwinger des Labyrinths.

Sie suchen nach einem Camping in Frankreich? Werfen Sie einen Blick auf alle Angebote von Iris Parc